Hoch zufriedealtn mit der diesjährigen Saisonleistung fuhren die Mädels am Sonntag mit einem gewonnenen Spiel im Petto aus Deggendorf nach Landshut. Mit 2217:2447 konnten die Damen auch in ihrem letzten Spiel punkten und eine geschlossene Mannschaftsleistung unter Beweis stellen - das heißt Stockerlplatz / Bezirksoberliga.
Saller Elisabeth 192 / Lammer Tanja 418, Loch Angelika 428 / Alt Christine 392 Riedel Gabie 400 / Gutschalk Gertie 408 Weber Katharina 409/ Lammer Sibylle 403 Kojic Elisabeth 400/ Stark Brigitte 441 Lottermoser Annett 388/ Löffler Roswitha 385
Wir bedanken uns hiermit bei unseren beiden Schiesrichtern Didi u. Thomas und ebenfalls bei den treuen Fans und wünschen eine verletzungsfreie Sommerpause. Bis zum September und Gut Holz.
Einealtn wichtigen Schritt Richtung Stockerlplatz machte am Sonntag Damen I bei der Blauen Kugel Moosburg. So spielten gleich zu Anfang Alt Christine 387 / Paulus Veronika 385, Lammer Tanja 424/ Rück Roswitha 355 und eine bestens ärztlich betreute Gutschalk Gerti 458 ( Tagesbeste) / Schollerer Petra 382 die 147 Holz Vorsprung heraus. Mit ruhigem Puls, so als wollten sich die Schlußspielerinnen relaxen gingen Stark Brigitte 405/ Wittmann Andrea 414, Lammer Sibylle 395/ Grabichler Reglinde 407 und Löffler Roswitha 377/ Rauch Gabriele 385 an den Start. Doch sollte es mannschaftlich zu einem guten Ergebnis 2328: 2446 für BMW reichen, vielleicht haben sie für den wichtigen letzten Kampf in Deggendorf am So. 07.04.13 um 14 Uhr diesen Kegel aufgehoben.
altGeistig räkelte sich Damen 1 wohl schon in Bodenmais auf Ihren Wellness-liegen, anders konnte man sich diese schwache Leistung am Sonntag fast nicht erklären. Schwer in die Gänge kamen schon am Anfang Alt Christine 379 und Lammer Tanja 387 um Bauer Sabine 401 und Faltermeier Erika 369 zu überholen. Drauflegen wollte das Mittelpaar Gutschalk Gerti 409 u. Lammer Sibylle 382, doch schafften sie dieses Mal keinen respektablen Vorsprung gegen Glück Doris 364 u. Baumgartner Hannelore 411 herauszuspielen. Hoch motiviert gingen Strak Brigitte 410 (Mannschaftsbeste) und Löffler Roswitha 407 ans Werk, doch konnten auch sie dem letzten Ansturm einer Jobstmann Sandra 449 u. Erber Gabi 407 nicht Stand halten und so vergeigte man gemeinsam bei 2369:2401 die Heimpunkte.

Das nächste Auswärtsspiel findet am So. 17.03.13 um 15 Uhr bei Blaue Kugel Moosburg statt.


alt Zittern mussten die Damen am Sonntag um ihre Punkte gleich zu Anfang an, als FS-Attaching bei Ihnen zu Hause auflief. Beide Anfangspielerinnen Alt Christine 389 und Lammer Tanja 389 fanden gegen Wasserl Anna 425 u. Lechtschewski Kerstin 413 nicht so richtig ins Rennen um die wertvollen Heimpunkte u. gerieten mit 60 Holz in Rückstand. Das hieß klotzen fürs Mittelpaar Gutschalk Gerti 432 und Lammer Sibylle 401, die den überforderten FS-Attachinger Wekkeli Barbara 379 u. Mühlbauer Magdalena 361 gehörig einheizten.       Stark Brigitte 395 u. Löffler Roswitha 419 taten für den Sieg das Sahnehäubchen drauf und setzten sich bei Locher Rita 420 u. Schmitt Andrea 373 durch und führten den Sieg 2425 : 2371 für die BMW über die Ziellinie.

Am 3.3.13 beginnt das Spiel der Damen schon um 10:00 Uhr gegen Buch am Erlbach.

 

Eiskaaltlt erwischt und eine Lehrstunde Ersten Grades erfuhren die Damen der 1. in Dingolfing. Konnten sie nur ein grausames Ergebnis von 2304 verbuchen, wobei DGF mit 2454 dagegen hielt. Einzig allein Lammer Sibylle und Alt Christine konnten bei den Blau - Weißen überzeugen. An diesem Samstag ging vieles in die Hose 
( Volle / Räumen / Fehler ) und somit gingen sie gemeinsam unter.
Die Ergebnisse:
Heil Charlotte 401- Alt Christine 407
Islinge rChrista 379- Lammer Tanja 159/ Wittmann Martina 168
Reichsthaler Hilde 439- Gutschalk Gerti 379
Kuttenhofer Maritta 438- Lammer Sibylle 417
März Marianne 411- Stark Brigitte 375
Heubl Renate 386- Löffler Roswitha 399
Das Anfangsaltduo Alt Christine 388 und Wittmann Martina 390 taten sich an diesem Sonntag noch etwas schwer um sich gegen Fischer Ines 389 und Huber Thea 359 geringfügig abzusetzen.
Das Mittelpaar Gutschalk Gerti 413 und Lammer Sibylle 428 entzündeten ein Feuerwerk auf den Bahnen und überrollten ein schwächelndes Duo aus Allershausen mit Zorko Ernie 371 und Bauer Irene 349 glatt.
Mit sicheren 151 Holz plus schickten sie Stark Brigitte 429 (Tagesbeste) und Löffler Roswitha 406 ins Rennen. Beide bauten den souveränen Vorsprung gegen Bacher Emma 386 und Heller Martina 405 um weitere 44 Holz aus, somit wurde wiederum ein gutes Ergebnis von 2454 : 2259 erreicht.

Das nächste Spiel findet am 2.2.13 um 14:00 Uhr in DGF statt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen