Dass in dieser Saison Punkte wichtig sind, ist allen Mädels von Damen 1 klar. Besonders möchte man den Heimvorteil ausnutzen wie gegen den SKK DGF 1 am Sonntagvormittag. Alt Christine 414 und Lammer Tanja 380 gerieten gegen Heiss Charlotte 404 und Kainz Renate 406 mit 16 Holz in Rückstand. Das war aufzuholen. Gutschalk Gerti 434 Tagesbeste und Wittmann Martina 389 gaben nicht auf und kämpften sich wacker Holz um Holz an März Marianne 384 und Kuttenhofer Maritta 413 heran. Weniger Fehler und besseres Räumen sicherten dann den BMW´lerinnen ein Plus von 10 Holz. Beim Spielstand von 1617 : 1607 schrieb man die 2 Punkte bei sich daheim gut.

Nächsten Samstag erwartet man ein schweres Spiel beim Tabellenersten SKC 77 Neuhausen, das Spiel beginnt um 18Uhr.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok