kammermeier thorstenDie erste Mannschaft reiste an einem total verregneten Tag nach Karlsstadt. Man verlor recht deutlich mit 2:6 und 3164:3405. Die Mannen um Kapitän Burkard Kurt zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung und siegten somit verdient ihre Heimpartie. Nun die einzelnen Duelle.  In der Startpaarung wäre bei konstanteren Agieren mehr drin gewesen. Sven startete sehr gut, ließ dann aber stark nach. Beim Hans ist irgendwie der Wurm drin, er hat immer das Pech das sein Gegner am Ende den Vorsprung egalisiert und so das Spiel immer noch herumreißt. Burkard Michael gegen Sven 2:2 und 560:511. Götz gegen Hans ebenfalls 2:2 und 544:532. Im Mittelpaar holte Thorsten gegen Schramm den ersten MP mit 2:2 und 562:553. Thorsten zeigte wie immer eine tolle Kämpferische Leistung. John hatte gegen Rosemann deutlich das Nachsehen 0:4 und 473:599. Aber trotzdem einen großen Dank an John, das er erstens nach Karlstadt mitgefahren ist und zweitens das er bei seinem ersten Bayernligaauftritt eine recht ordentliche Leistung gezeigt hat. Harry lieferte sich wie fast immer ein enges Duell mit seinem Gegner. Am Ende reichte es zum MP mit einem 2,5:1,5 und 539:543 gegen Endrich. Matthias hatte es mit dem diesem Tag besten Akteur zu tun. Er spielte recht gut gegen Burkard Kurt verlor aber doch deutlcih mit 0,5:3,5 und 547:606. Nächste Woche geht es dann zu Hause gegen den Tabellenführer Zeil. Schaun ma moi wos geht.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok