wittmann maxTrotz guten Ergebnissen mussten die Mannen um Kammermeier Thorsten die Punkte leider den Gästen aus Durach überlassen. Mit 2:6 und 3318:3384 ging die Begegnung am Ende dann doch recht deutlich an die Allgäuer. Zu Beginn legten die Gäste gleich mächtig los und holten gleich die ersten MP. So spielte Alt gegen Königsberger 1:3 und 531:595 und Exner gegen Koberwitz 0:4 und 540:604. Da dachte man, daß das Spiel schon für die Gäste gelaufen wäre. Doch dann trumpften die Heimspieler Kammermeier und Wittmann gegen Engel und Zammataro mächtig auf. Sie konnten den Rückstand bis auf 40 Holz reduziert werden. Thorsten gegen Engel 3,5:0,5 und 579:534 und Max 3:1 und 591:548. Nun stand es 2:2 bei den MP. Am Ende lag es an Timo und Harry das sich die Gäste dann doch noch durchsetzten konnten. Timo gegen Schmid 2:2 und 511:536 und bei Harry gegen Bühler 1:3 und 566:567. Bei beiden wäre mehr drin gewesen. Aber am Ende war es ein zufriedenstellendes Ergebnis für die ganze Mannschaft. So können wir weiter machen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.