kammermeier thorstenZu einem nie gefährdeten Heimsieg kamen die Mannen um Kapitän Kammermeier Thorsten. Mit 7:1 und 3273:3142 holte man die Punkte auf der Nulli und schloss somit als Tabellenneunter die Saison ab. Die Gäste hatten, wie schon so manch anderer Gegner, so ihre Probleme mit unseren Heimbahnen. Nur Sven gab im Startpaar sein Spiel gegen den besten der Gäste ab. Sonst gingen alle Partien meist relativ deutlich an die Spieler der Heimmannschaft. Hier die Ergebnisse. Alt gegen Cipra 4:0 und 514:464, Exner gegen Schonert 0:4 und 509:572, Kammermeier gegen Brüssel 3:1 und 580:537, Wittmann gegen Ringel 4:0 und 568:513, Klingl/Gruber gegen Brendel 3:1 und 539:517 und Dittmann gegen Pechmann 3:1 und 563:539. Somit ist diese Saison beendet und man kann glaube ich schon, nach den letzten positiven Spielen, doch recht zuversichtlich in die neue Runde in der Bayernliga Süd blicken. Mal schauen wie sich die nächste Mannschaft zusammensetzt und ob man wieder, mit mehr Trainingselan!!!, dann in der neue Liga sich weiter oben in der Tabelle platzieren kann. Ich wünsche allen eine schöne und erholsame Sommerpause.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.