erber franzZum nächsten Heimspiel auf den 09 Bahnen empfing man die Gäste aus Buch. Man wollte natürlich zum Ende der Vorrunde einen Sieg um oben dran zu bleiben.
Zum Start schickte man Alt Hans und Littich Matthias ins Rennen. Hans konnte seinen Punkt souverän für sich entscheiden, mit 528:482 und 3:1 gegen Köberl.
Littich, der immer noch etwas angeschlagen ist, wurde nach 1:1 Satzpunkten durch Steindl Thomas ersetzt. Tom konnte durch 2 gute Bahnen auch den 2. MP sichern, am Ende waren es gegen Meißner C. 524:509 und ein 3:1.
Im Mittelpaar gingen wieder Wassereck Sven und Wehlauch Daniel ans Werk.
Dani hatte den Punkt nach 105 Schub so gut wie sicher, dachte aber dann vielleicht an Weihnachten und teilte sich letzendlich den Punkt mit Keller mit 506 und 2:2.
Sven hatte leider immer wieder Konzentrationsschwierigkeiten, was ihn durchaus um ein besseres Ergebnis brachte. Er holte allerdings mit 509:474 und 2:2 den Punkt, was wohl die Vorentscheidung bedeutete.
96 Kegel Vorsprung und 3,5 MP wollte man sich nicht mehr nehmen lassen. 
Das Schlusspaar bildete Erber Franz und Daser Holger. Franz konnte sich souverän gegen Steinlehner durchsetzen, holte den Punkt mit 533:470. Holger, der ausgeholfen hatte, musste seinen Punkt aber leider dem gut aufspielenden Routinier Bauer Martin überlassen, 511:548 und ein 1:3 stand am Ende auf der Anzeige.

So konnte man mit 6,5:1,5 und 122 Kegel Vorsprung doch recht eindeutig gewinnen.
Definitiv immer noch Luft nach Oben, aber man ist auf nem guten Weg. Bevor es in die Winterpause geht, muss man allerdings nach einer Woche Pause noch bei Blaue Kugel Moosburg ran, das Spiel findet am 15.12 um 13.00 Uhr statt.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.