Eine weitschenkel susiere, bittere Niederlage mußte die 2. Damenmannschaft am Samstag bei den Mädels vom TSV Vilsbiburg I einstecken. Beim Schlagabtausch, Vilstal gegen Isartal, zog das Isartal mit einem Gesamtergebnis von 4,0 : 2,0 (1947 : 1830) erneut den Kürzeren. Nach drei Niederlagen in Folge, sollte diesmal ein Sieg für die Landshuterinnen her, doch leider kam es wieder einmal anders als geplant. 
Winkler Beate (502) : Löffler Roswitha (464) 3,0 : 1,0 
Eberl Gisela (464) : Heiß Christa (487) 1,0 : 3,0
Bubeneder Regina (488) : Gantner Erika (379) 4,0 : 0,0
Kirchner Sigrid (493) : Schenkl Susi (500) 2,0 : 2,0
Kopf hoch Mädels! 
Das nächste Spiel findet am Donnerstag, den 08.11. um 19.30 Uhr gegen die Mädels von der Blauen Kugel Moosburg II statt. 
Mal schaun was geht!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok