Die 2. Dagerstmayr elfriedemenmannschaft konnte gestern, mit einem erneuten Sieg, die Vorrunde positiv beenden. Als Gästinnen waren die Mädels vom SKK Oberlauterbach II auf den 09-Bahnen herzlich willkommen. Wobei man die Oberlauterbacherinnen nie auf die leichte Schulter nehmen darf, denn die Mädels sind mit allen Wassern gewaschen! Doch gestern boten die Hausherrinnen Paroli und machten von ihrem Hausrecht gebrauch und holten sich einen kurzzeitig knappen, doch am Ende sicheren 4,0 : 2,0 (1918 : 1879) Sieg!
Alt Christine (482) verlor ihren MP zwar knapp an Sanktjohanser Claudia (488) mit 1,0 : 3,0, doch Heiß Christa (437) glich das Punktekonto gegen Gaden Jenny (417) mit 3,0 : 1,0 sofort wieder aus. Punktegleichstand und +14 Holz für BMW. Denkbar knapp! Doch das Schlußdoppel ging unerschrocken ans Werk und Gerstmayr Elfriede (519) lief gegen Rabauer Franziska (488) zur Höchstform auf und holte über ein 2,0 : 2,0 den 2. MP für BMW. Zeitgleich liefs bei Kollegin Schenkl Susi (480) eigentlich auch ganz rund, nur leider hatte sie gegen Dür Julia (486) mit 1,0 : 3,0 dann doch das Nachsehen, Aber durch die mehr erzielten Holz reichte es dann doch noch zum Sieg!! 
Start in die Rückrunde ist schon am übernächsten Samstag, den 14. 12. um 15 Uhr. Da werden sie als Gästinnen von der 3. Damenmannschaft von BMW erwartet. Lokalderby der etwas anderen Art!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.