Nach der heiss christaWinterpause legte die 2. Damenmannschaft, gleich beim ersten Heimspiel in der laufenden Rückrunde, einen fehlerfreien Start hin. Mit ihren Gästinnen vom SKC Freising-Attaching II hatten die Mädels ohnehin noch eine Rechnung offen, denn im Vorrundenspiel in Attaching mußten sie damals leider mit 4,0 : 2,0 die Segel streichen. Doch nach dem Motto "Neues Jahr, neues Glück", liesen die Gastgeberinnen diesmal nichts anbrennen und holten sich souverän mit 6,0 : 0,0 (1902 : 1763) den ersten Sieg im Jahr 2020! 
Sehr sicher und konstant begann das Startpaar. Alt Christine (472) und Heiß Christa (497) konnten jeweils mit 3,0 : 1,0 ihren MP gegen Holzmann Marianne (438) sowie Wittek Veronika (460) ohne Probleme sichern. Auch Gerstmayr Elfrifede (470) hatte mit ihrer Gegnerin, Ziegltrum Henriette (412), keinerlei Probleme und holte mit 4,0 : 0,0 den nächsten MP fürs Team. Einzig Kollegin Schenkl Susi (463) hielt es auf Seiten von BMW für nötig noch für ein bischen Spannung zu sorgen, doch am Ende hatte sie ihre Gegnerin, Lechtschewski Kerstin (453), dann mit 2,0 : 2,0 und 10 Holz mehr auf der Anzeige im Griff und sorgte somit für ein fehlerfreies Endergebnis für die Hausherrinnen!
Weiter gehts dann am Sonntag, den 19.01.2020 bei den Mädels vom SKC Rot-Weiß Moosburg II. Da gilt es für die BMW-lerinnen den Sieg (ebenfalls 6,0 : 0,0) aus der Vorrunde zu verteidigen und ihr Fell so teuer wie möglich zu verkaufen. Spielbeginn ist um 15.30 Uhr!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.