Einen perfekten Start erwischte BMW 2 im Heimspiel gegen den TSV Altenmarkt. Die beiden Startspieler Lars Lungwitz und Franz Erber ebneten mit den besten Leistungen an diesem Tag, 939/Lungwitz und 941/Erber, den Grundstein zum verdienten Sieg. Bereits nach dem Startpaar betrug der Vorsprung 165 Holz. Das Mittelpaar mit Hans Alt (901) und Daniel Wehlauch, der sich durch eine total missratene Schlussbahn selbst um ein besseres Ergebnis brachte, musste 8 Holz abgeben, aber aber zu verschmerzen war. Auch das BMW- Schlussduo knüpfte an die bisherige Mannschaftsleistung an und konnte mit 909 von Bastian Attenberger und 912 von Wolfgang Zauner die deizeit gute Manschaftsverfassung bestätigen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.