Mit einer mäßigen Leistung startete die 3. Herrenmannschaft ins neue Jahr. Die Quittung dafür folgte promt: im Lokalderby gegen den ETSV 09 Landshut setzte es eine verdiente 2457:2496 Niederlage. Dabei gingen die Eisenbahner bereits im Startpaar in Führung. So sehr sich die BMWler auch mühten, auf Grund ihres unkonstatem Spiels (u. a. 56 Fehler beim Abräumen), hatte  man eigentlich zu keinem Zeitpunkt eine wirkliche Chance die Partie zu drehen.
Die Einzelresultate lauteten:
ETSV 09: Urzinger 402, Hirnich 427, Aigslstorfer 423, Sedlmeier 374, Wessel 419, Wanzek 451
BMW 3:   Pollner 383, Steindl 432, Sauer 407, Simbürger 372, Vogt 422, Kössl 441

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.